Den RSS-Feed „RSS - Geothermie“ abonnieren Den RSS-Feed „Geothermie | Clearingstelle EEG“ abonnieren Geothermie

Empfehlung 2012/19 - Austausch und Versetzen von Anlagen und Anlagenteilen (außer PV und Wasserkraft) im EEG 2009 und EEG 2012

Abgeschlossen: 

Ja

eingeleitet am: 

27.09.2012

beschlossen am: 

02.07.2014

Urheber: 

Aktenzeichen: 

2012/19

Die Clearingstelle EEG hat am 2. Juli 2014 das Empfehlungsverfahren zum Thema „Austausch und Versetzen von Anlagen und Anlagenteilen (außer PV und Wasserkraft) im EEG 2009 und EEG 2012“ abgeschlossen. Der Empfehlung voraus gingen der Eröffnungsbeschluss nebst den Erläuterungen zur Konsultation sowie die Stellungnahmen von bei der Clearingstelle EEG akkreditierten Verbänden und registrierten öffentlichen Stellen. Weiterlesen

Icon GeothermieIcon BiomasseIcon WindkraftIcon Attachments 11 Anhänge

Forschungsjahrbuch Erneuerbare Energien 2011

Datum: 

15.07.2012

Urheberschaft: 

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) hat das Forschungsjahrbuch Erneuerbare Energien 2011 herausgegeben, welches die im Jahr 2011 vom Projektträger Jülich (PtJ) im Auftrag des BMU geförderten Forschungsprojekte im Bereich der erneuerbaren Energien vorstellt. Weiterlesen

Icon NetzanbindungIcon GeothermieIcon BiomasseIcon Solarenergie

Dürfen Netzbetreiber für die Abrechnung Entgelte von den Anlagenbetreiberinnen bzw. - betreibern verlangen?

Die Clearingstelle EEG|KWKG weist darauf hin, dass sich mit Inkrafttreten des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) die Regelungen zur Messung für EEG-Anlagen grundlegend geändert haben. Zu Anwendungsfragen, die sich für EEG-Anlagen aus dem MsbG ergeben, hat die Clearingstelle die Empfehlung 2016/26 beschlossen. Weiterlesen

Icon NetzanbindungIcon MessungIcon GeothermieIcon BiomasseIcon WasserkraftIcon SolarenergieIcon Windkraft

Kann der Netzbetreiber die Zahlung der Vergütung von der Vorlage der Registrierungsbestätigung der Bundesnetzagentur abhängig machen?

Die Clearingstelle EEG weist darauf hin, dass der Bundesgerichtshof (BGH) mit Urteil vom 4. November 2015 entschieden hat, dass bei der Solarstromerzeugung nicht das einzelne Fotovoltaikmodul als eine (eigene) Anlage anzusehen ist, sondern erst die Gesamtheit der Module (das »Solarkraftwerk«) die Anlage gemäß § 3 Nummer 1 Satz 1 EEG 2009 bildet. Weiterlesen

Icon GeothermieIcon BiomasseIcon WasserkraftIcon SolarenergieIcon Windkraft

EEG 2012 - (1) Urfassung

Datum: 

04.08.2011

Letzte Änderung/Fassung vom: 

28.07.2011

Urheber: 

Fundstelle (Gesetzblatt): 

BGBl. I 2011, S. 1634

Fundstelle (online): 

Durch Art. 1 des „Gesetzes zur Neuregelung des Rechtsrahmens für die Förderung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien“ vom 28. Juli 2011 (BGBl. I S. 1634, s. Anhang), das am 4. August 2011 im Bundesgesetzblatt verkündet wurde, wird das EEG 2009 zum 1. Januar 2012 geändert (EEG 2012). Weiterlesen

Icon NetzanbindungIcon GeothermieIcon BiomasseIcon WasserkraftIcon SolarenergieIcon WindkraftIcon Attachments 2 Anhänge

Seiten