UBA: Emissionsbilanz erneuerbarer Energieträger 2016

Studie  – Schlagworte: Klima/Energie · Naturschutz/Raumordnung/Genehmigung

Datum: 

10/2017

Autor(en): 

Michael Memmler, Thomas Lauf, Katharina Wolf u.a.

Fundstelle: 

In diesem Bericht des Umweltbundesamtes (UBA, s. Anhang) wird mit den darin aufgeführten Ergebnissen für das Jahr 2016 gezeigt, dass der Ausbau erneuerbarer Energien wesentlich zur Erreichung der Klimaschutzziele in Deutschland beiträgt. Laut Bericht werden in allen Verbrauchssektoren fossile Energieträger zunehmend durch erneuerbare Energien ersetzt und damit dauerhaft Treibhausgas- und Luftschadstoffemissionen vermieden. Die Ergebnisse sollen zudem zeigen, dass eine differenzierte Betrachtung verschiedener Technologien und Sektoren sinnvoll und notwendig ist, wenn es beispielsweise gezielte Maßnahmen zum Klimaschutz und der Luftreinhaltung abgeleitet werden sollen, da sich die spezifischen Vermeidungsfaktoren für die untersuchten Treibhausgase und Luftschadstoffe zum Teil erheblich unterscheiden.

(1 Punkt = gar nicht, 5 Punkte = sehr nützlich; dargestellt ist der Durchschnitt)
43.8636/110
Ausführlichere Rückmeldung
Wenn Sie mögen, können Sie uns eine ausführlichere Rückmeldung zu unserer Arbeit geben (Zeitbedarf etwa 3 Minuten).