Ein Rechtsrahmen für den Wärmesektor

Studie  – Schlagworte: Klima/Energie · Sektorenkopplung · Speicher · Power-to-X · Wärmespeicher
KWKG: KWKG

Datum: 

03/2018

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beauftragte und durch das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V. (IKEM) durchgeführte Studie beschäftigt sich mit der rechtlichen Weiterentwicklung des Wärmesektors unter besonderer Berücksichtigung von Power to Heat.

Nach einer kurzen Einleitung betrachten die Autoren den Begriff der erneuerbaren Wärme und ordnen diesen anhand verschiedener Gesetze und Verordnungen in den bestehenden Rechtsrahmen ein. Anschließend erörtern sie die regulatorischen Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz, der Nachfrage nach erneuerbarer Wärme und des Angebots erneuerbarer Wärme. Ein besonderer Schwerpunkt liegt zudem auf der Integration von Power to Heat Anwendungen unter der Berücksichtigung des relevanten Rechtsrahmens.

(1 Punkt = gar nicht, 5 Punkte = sehr nützlich; dargestellt ist der Durchschnitt)
65.625/40
Ausführlichere Rückmeldung
Wenn Sie mögen, können Sie uns eine ausführlichere Rückmeldung zu unserer Arbeit geben (Zeitbedarf etwa 3 Minuten).